...wieder ein paar Gedanken zum Thema Mindset -Video-

Das ist ein LiveCall aus meiner Facebook-Gruppe.

Es geht um Mindset.

An was du merkst, ob deine Mindset-Arbeit wirklich was bringt.

Welche Gefahren es geben kann...

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ich verlasse mich auf.... und was ich so an der deutschen Sprache liebe.

Es gibt ja so Momente, da wird es mir plötzlich glasklar.
Meistens sind es Momente, in denen ich mit mir selbst bin.
Nach Innen lausche und mir gut zuhöre.
Manchmal mit einem Stift in der Hand. Manchmal beim Spazieren. Oder beim in den Himmel schauen.
Ich war am Thema: Mich auf jemand und/oder etwas zu verlassen.
Und klar, da gab es eine Differenz. Eine Ent-täuschung.

mehr lesen 1 Kommentare

Kennst du schon deine Geld-Archetypen?

Im Laufe meines Lebens habe ich viele 1000 Gespräche in den unterschiedlichen Kontexten über Geld geführt.

Dabei habe ich festgestellt, dass Menschen zwar unterschiedlich sind (aber hallo!), allerdings weniger als ich zuerst dachte.

Deswegen war ich hocherfreut, als mir die Sacred Money Archetypes® über den Weg gelaufen sind.

Denn sie haben auf eine wundervolle und stimmige Weise meine Erfahrungen in 8 Geld-Archetypen zusammengefasst.

mehr lesen 0 Kommentare

Alles ist möglich. Naja.... Money-Mindset mal anderes

Worte und Gedanken sind mächtig.

Denn mit ihnen geben wir unseren Überzeugungen, Meinungen und Ansichten eine konkrete Form.

Wir gehen davon aus, dass der andere mit diesem Wort das verbindet, was wir damit verbinden.

Obwohl wir ja alle wissen, dass das nicht so ist.

Und trotzdem fallen wir alle immer wieder darauf herein.

Ein Aspekt davon und wie der dein Leben ausbremsen kann, darum geht es mir hier.

 

mehr lesen 6 Kommentare

Video -Vertiefung VisionBoard

 

 

Im Januar habe ich einen Artikel über VisionBoards geschrieben und es gab viele Kommantare dazu.

Und sie beantworte ich in diesem Video, das ich live in meiner Facebook-Gruppe gehalten habe.

mehr lesen 0 Kommentare

Was ist eigentlich Money-Mindset?

Ich werde oft gefragt, was eigentlich denn dieses Money-Mindset wirklich ist.

Und da es quasi jeden Schritt, jede Entscheidung, nicht nur im Business, sondern auch in vielen anderen Bereichen unseres Lebens bestimmt, ist es sehr wichtig, dass du dir darüber bewusst bist.

Hier kommt meine Antwort.

 

mehr lesen 4 Kommentare

3 Tipps für deinen Geldbeutel

Ich erzähle ja viel über das richtige Denken. Zuerst das Denken verändern, dann klappt es auch mit der Veränderung. Wichtig ist aber auch das wirkliche TUN.

Aus diesem Grunde habe ich heute 3 Tipps für dich, wie der Umgang mit deinem Geldbeutel dich einen Schritt hin zu deiner perfekten Liebesbeziehung mit Geld bringen kannst.

Sie wirken wirklich wunderbar!

 

 

mehr lesen 4 Kommentare

Mindset-Tipp zu "negativen" Gedanken

 

Es gibt immer wieder falsche Annahmen, wenn es um Mindset geht.
Wie die, dass wenn ich noch negative Gedanken habe (oder meine Ziele nicht erreiche), dass ich dann eben noch Blockaden habe. Das stimmt nicht... meistens liegt es an etwas anderem. Du verstehst nur Bahnhof? Perfekt... dann bist du hier richtig.

mehr lesen 8 Kommentare

Wer was verdienen will, der MUSS auch lange/viel arbeiten

 

 

 

Manchmal haben uns ja die alten Überzeugungen ganz heimlich still und leise voll im Griff.

Wir glauben zwar, dass wir das lang erkannt haben und trotzdem fallen wir immer wieder darauf rein.

Mir geht es heute um Zeit. Um Arbeitszeit. Und die GeldAffirmation 99.

 

mehr lesen 14 Kommentare

Manche Träume sollten wir unbedingt entsorgen....

Oh wie ich sie liebe.

Diese Momente, wenn die Traumprinz-Märchenstunde beginnt.

Wenn erwachsene Frauen, die erfolgreich ihr Business aufbauen wollen, plötzlich von diesem Märchen-Prinz-Syndrom heimgesucht werden.

Nee, ich meine nicht, weil sie sich verlieben.

Ich meine, weil sie "entdeckt" werden wollen.

Und gefragt.

 

 

mehr lesen 9 Kommentare

8 Verhinderungsstrategien für Erfolg... damit du auf die in Zukunft verzichten kannst.

Immer wieder erzählen mir Frauen, dass Kurse, Trainings und so bei ihnen nicht funktionieren.

Und es fällt ihnen auch im "normalen" Leben schwer wirklich die Ergebnisse zu erzielen, die sie sich wünschen.
Mir ist in den Jahren aufgefallen, dass es ein paar (unbewusste) Gedanken/Überzeugungen gibt, die genau das bewirken. Und ja, ich kenne sie alle persönlich.

mehr lesen 1 Kommentare

Ein Mangelgedanke, der weit verbreitet ist und oft unbemerkt bleibt

Es gibt ja gerade einen MEGA-Trend: Blockaden. Geldblokaden. Da werden dann keine Kosten und Mühen gescheut, möglichst auch noch die letzte im hintersten Winkel zu finden.

Was es aber gar nicht braucht.... und außerdem die wenigsten wirklich weiter da hin bringt, wohin sie wollen. Zu mehr Glück, Freude, Sicherheit und zu mehr Geld.
Du brauchst sie deswegen nicht zu suchen, weil sie automatisch alle in deinem Alltag auftauchen.
Nur nicht so spektakulär.... eher im Hintergrund und genau da, wo du sie am wenigsten vermutest.

Ein ganz klassisches Beispiel:

mehr lesen 0 Kommentare

Veränderungen und Mindset.

Wenn wir eine Veränderung machen wollen, dann ist es wichtig, dass wir uns bewusst sind, dass nicht immer alles in uns, diese Veränderung auch unterstützt. Darum geht es heute.

Klar, am Anfang ist dein Verstand begeistert, dein Bewusstes jubelt! Ist Feuer und Flamme.

Ja, genau, diesen Kurs biete ich jetzt an!

Ja, ich werde das mit der Leichtigkeit jetzt umsetzen!

Und du fängst an. Voll motiviert und völlig ohne Zweifel, dass du es schaffen wirst.

 

Und dann. Dann passiert es. Die Euphorie verfliegt, der Alltag bekommt wieder die Oberhand. Leben passiert, die ersten Hindernisse tauchen auf, es wird schwieriger.  Langsam schleicht sich ein Gedanke ein :  das klappt ja eh nicht, weil…

mehr lesen 7 Kommentare

Fragen von meinen Money-Mindsetterinnen und meine Antworten

 

 

Hier kommen 40 Minuten LIVE-Video von Facebook, in dem ich die Fragen der Money-Mindsetterinnen beantworte.

Falls du mitmachen möchtest....

Komm doch einfach dazu!

 

Utas Money-Mindsetterinnen

mehr lesen 0 Kommentare

Wie unser Denken bestimmt, was unsere Augen sehen

 

Manchmal vergesse ich es doch glatt.

Nämlich die Tatsache, dass ich nur einen Miniteil von dem bewusst wahrnehme, was wirklich da ist.

Und ich das andere, nämlich das, was nicht in mein Weltbild passt, einfach übersehe.

 

Das stammt übrigens nicht von mir, sondern sind Ergebnisse der modernen Gehirnforschung.

Es klingt aber auch wirklich unfassbar!

 

Dazu kommt, dass wir es selbst gar nicht bemerken, welcher Auswahlprozess da, an unserem Bewusstsein vorbei, in unserem eigenen System stattfindet.

Es uns also gar nicht bewusst ist, dass wir nicht alles sehen, was da ist.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Das Labyrinth von Chartre und was es mich lehrt

 

Kennst du das Labyrinth von Chartre!
Mich begleitet es seit vielen Jahren. Obwohl ich noch nie dort war.
Und ich habe zum ersten Mal beim letzten Webinar kurz darüber gesprochen und so viele Fragen, Kommentare und Mails dazu bekommen, dass ich heute mehr dazu schreiben will.

Es kann uns nämlich an wichtige Weisheiten des Lebens erinnern. Und zwar ganz bodenständig und umsetzbar.

mehr lesen 3 Kommentare

Schluß mit Wünschen! Jetzt wird erreicht.

Ich bin ein Junkie. Also ein Wünsche-Junkie. Ich habe vor über 25 Jahren mein erstes Visionboard gemacht. Ich habe viele Jahre lang gefühlt jedes relevante Buch dazu gelesen... okay, damals gab es noch nicht so viele.... und bis heute bin ich sofort hellwach, wenn es um die Themen Wünsche, Visionen, Gesetz der Anziehung oder Manifestieren geht.

UND... ich habe viel gelernt. Und nein, nicht weil es geklappt hat, sondern im Gegenteil.

Aber dazu hole ich mal etwas aus.... dann brauchst du nicht alle meine Fehler wiederholen. Hier kommt also schon mal eine Abkürzung.

mehr lesen 11 Kommentare

Höhere Preise? Das geht bei mir nicht....

 

Immer mehr Frauen erkennen, dass sie gerne  mehr verdienen wollen. Sie kalkulieren ihre Preise zum ersten Mal wirklich ehrlich und richtig.

 

Weil sie zum Beispiel mein gratis E-Book darüber gelesen haben.

 

Sie erkennen glasklar ihren Wert und den Zusammenhang von Geldwert und Selbstwert. Sie sind also wirklich willens dieses Thema anzugehen.

 

Und dann passiert es.

mehr lesen 0 Kommentare

5 Tipps, damit deine Preiserhöhung auch klappt

In meinen Gesprächen erlebe ich immer wieder, dass viele Frauen schon mit dem Anfang ihrer Geld-Liebesbeziehung Schwierigkeiten haben. Es ist nämlich für viele Frauen eine echte Herausforderung einen angemessenen Preis für Ihre Leistungen oder Produkte zu verlangen. 

Unsere (oft unbewussten) Überzeugungen, die wir seit unserer Kindheit zum Thema Frauen, Geld und Erfolg gebildet haben, können uns stärken oder schwächen. Wenn das Leben, das wir jetzt führen, nicht dem entspricht, was wir uns wirklich wünschen, dann schwächen sie uns. Sie beeinflussen massiv unseren Selbstwert. Gerade beim Preis spielt der eigene Selbstwert jedoch eine große Rolle.

mehr lesen 4 Kommentare

Ein wichtiges Detail, damit dein Visionbaord auch funktioniert.... und Visualisieren auch

Jetzt hängen sie wieder!

All die bunten, wunderschönen Visionsboards mit den Fotos von Traumreisen, Traumhäusern, Traummännern/Frauen und all den Wünschen, die uns mehr Leichtigkeit, mehr Freude, mehr Frieden in uns versprechen.

Und für viele diese Träume und Wünsche braucht es Geld.

.... obwohl ich früher schon heimlich gedacht habe, das Gesetz der Anziehung wird schon einen geldlosen Weg finden, mir das Gewünschte zu liefern.

Hat es aber nicht.

mehr lesen 14 Kommentare

Geldziele. Wieso. Weshalb. Warum. Oder doch nicht?

Du willst deine Vision ins Leben bringen? Wirklich deinen Herzensweg gehen?

Was gibt es Besseres dafür als ein knackiges Geldziel?

Falls du jetzt etwas irritiert den Kopf schüttelst, alles okay.

Dann lies weiter, denn hier geht es genau darum.

Leider haben Geldziele (wie Geld) einen schlechten Ruf. Ich finde sogar, sie werden völlig verkannt.

Klar, wahrscheinlich war das, was du bisher über Geldziele gehört, gelesen hast auch so, dass es dir nicht wirklich in den Sinn kam, eins zu setzen. Deswegen kommt heute mal etwas über Geldziele für Frauen, die ein sinnvolles, erfülltes Leben mit ganz viel LebeSchön leben wollen.

mehr lesen 0 Kommentare

6 Schritte um deinen Preis zu kalkulieren

 Das Thema ist ein Dauerbrenner. Und das zu Recht. Ich habe ja auch schon Blog-Artikel dazu geschrieben, aber heute kommt mal mein Banker-und-Betriebswirtin-Ich zum Vorschein und zeigt dir eine klare Struktur.

 

Es ist nämlich deshalb ein so wichtiges Thema, weil viele Frauen immer noch zuviel für zuwenig Geld arbeiten. Das führt nicht nur zu Frust und Stress, sondern bis zum Burn-out.

Und ich weiß aus meiner Erfahrung, dass Frauen oft gar keine Ahnung haben, wie sie es angehen können mit der Preiskalkulation und so lieber gar nicht erst anfangen und einfach weiterwursteln.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ich gebe mein Bestes.

 

 

Jahreswechsel. Und von überall her kommen die Aufforderungen jetzt aber loszulegen, mein Jahr zu rocken und es zu meinem besten Jahr zu machen.

Ich mache das übrigens seit Jahren. Das mit dem besten Jahr...

Also nicht nur ein Vorsatz zum Jahreswechsel, sondern auch machbar am 23. Mai oder am 16.Oktober.

Etwas anders eben. Entspannter.

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Wenn dich ein Gedanke ausbremst. Hier kommt die Lösung

Heute starte ich mal mit einer Frage.
Welchen Gedanken, der dich letztes Jahr klein gehalten hat, hast du dieses Jahr geändert? Also so richtig, so, dass er heute nicht mehr da ist?
Das Fiese an dieser Frage ist ja, wenn wir einen Gedanken wirklich geändert haben, dann wissen wir ihn nicht mehr... mir passiert das häufig, dass ich einen Gedanken als ein Beispiel in einem Coaching oder einem LiveCall nehmen will und mich einfach nicht mehr an ihn erinnern kann. Also kannst du im Grunde die Frage oben gar nicht wirklich beantworten.

... und vermutlich hast du den Gedanken, der dir gekommen ist, noch nicht richtig aus deinem System draußen. Er hält dich also immer noch klein.
Und da sind wir genau beim Thema heute.

mehr lesen 0 Kommentare

Wenn du denkst, du denkst....

 

Ich habe echt lange rumgegrübelt, was ich heute schreiben will. Zur Zeit flattern so viele Newsletter in mein Postfach und Facebook überschwemmt mich mit Artikeln zu Zielen, Rückblicken und an jedem Eck werde ich gefragt, ob ich auch bereit für 2017 bin. Da wollte ich nicht auch noch etwas dazu schreiben. Obwohl ich diese Themen ja LIEBE!

 

Geht es dir auch so? Redet/schreibt/postet auch jeder in deinen Umfeld genau darüber? Oder bin ich nur einfach in meiner Wahrnehmungs-Blase gefangen?

mehr lesen 0 Kommentare

So integriere ich LebeSchön wirklich in meinen Alltag

Ich habe ja schon öfter darüber geschrieben, dass wir im Grunde ALLES nur tun, wollen, uns wünschen, weil wir glücklicher sein wollen.

Also ich kenne das gut, das ist dieses: wenn das und das ist, dann bin ich wirklich glücklich (oder entspannt, fühle mich leichter....)

 

Deswegen kommt jetzt eine Portion LebeSchön für dich.

 

Heute geht es mir darum, wie du LebeSchön besser in deinen Alltag integrieren kannst.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Wenn unsere Schwäche zu unserer Stärke wird

Über Schwächen. Und Stärken. Und die eigene Bestimmung.

 

Ich sitze mit meiner Tochter am Küchentisch. Sie hat eine Frage zu Mathe. Leichtes Thema für mich, denn ich hatte ja mal vor 105 Jahren Mathe-Leistungskurs, außerdem habe ich ein super analytisches Gehirn und Zahlen fallen mir leicht. Leider hat mein Erklärungsversuch nicht gut funktioniert. Nicht, weil ich es nicht verstanden hätte, nein und ich sage es nur ungern, irgendwie konnte ich gar nicht verstehen, was meine Tochter da nicht versteht.

Und dann auch noch ihre mantra-mäßige Wiederholung, dass sie das eh nicht versteht und kann. Das weiß ja inzwischen doch jeder, dass unsere Gedanken….Wir haben den Versuch dann abgebrochen.

 

Nächste Situation. Eine liebe Freundin findet, dass sie ein paar Kilos zu viel hat.

mehr lesen 6 Kommentare

Deine Vision entdecken

Kennst du diese innere Sehnsucht, endlich bei dir anzukommen, dein Warum und auch deine Vision zu kennen?

Dann bist du hier perfekt richtig.

 

Denn jetzt kommen die Schritte, die dir dabei helfen, deine eigene, wundervolle Vision zu entdecken.

 

Und ich kann mich noch genau an dieses prickelnde Gefühl erinnern, als ich meine erste Vision für mich entdeckt habe! Mein Leben wurde von da an intensiver, sinnhaftiger und leichter. Das war so ein großartiges Gefühl! .... und dabei war ich zu 100% überzeugt davon, dass ich keine habe.

mehr lesen 0 Kommentare

Ich bin so überfordert.... und wie ich da raus komme.

Es gibt in meinem Leben Zeiten, da hänge ich fest. Drehe mich im Kreis.  Fühle mich völlig überfordert und habe den Eindruck, dass ich nur noch fremdbestimmt bin.

Manchmal nur ein paar Stunden. Leider aber auch manchmal länger. Früher sogar wochen-und monatelang.

Ich habe festgestellt, dass ich dann bestimmte Dinge tue, die mich garantiert genau in diesem Zustand lassen.

Und ich habe für mich Lösungen gefunden.

Damit ich schneller wieder in mein leichtes und schönes Leben komme.

mehr lesen 3 Kommentare

Ziele. Nee..... nicht für mich.

 

 

Beim Autofahren ist es ja ganz einfach.

Ich weiß normalerweise genau, wo ich hin will. Ich habe ein Ziel. Heutzutage gebe ich das ins Navi ein und dann lausche ich der Stimme, die mich ans Ziel bringt. Probleme gibt es nur, wenn ich das falsche Ziel eingebe…

Dann lande ich im Allgäu anstatt auf Sylt, wie es einer Frau passiert ist, so stand es wenigstens zu lesen.

Wobei meiner Meinung nach, sollte man/frau trotz Navi eine Ahnung haben, wie der Weg zu meinem Ziel ungefähr aussieht. Nicht nur beim Autofahren...

 

Was das mit Geld zu tun hat?

Oh, eine ganze Menge.

 

mehr lesen 5 Kommentare

So passieren Wunder heute...

Wunder gibt es immer wieder.... heute oder morgen können sie geschehen....

 

Das war ein Hit in meiner Kindheit.

Und schon immer wollte ich Wunder in meinem Leben.

Aber es gab keine.

Ja, ich gestehe es. Wenn ich ganz ehrlich bin, dann gab es keine Wunder in meinem Leben.

Also das, was ich als Wunder bezeichnen würde.

Aber jetzt, jetzt weiß ich warum.

mehr lesen 12 Kommentare

Ein guter Grund, warum du kürzlich deine Preise NICHT erhöht hast

 

Obwohl.... wahrscheinlich waren es ja mehrere Gründe.

 

Wenn ich weiterbohren würde, dann wäre es wahrscheinlich aber doch wieder nur ein Punkt.

Auf den alles, naja, beinahe alles, rausläuft, wenn ich mit Frauen über ihre Preise rede.

 

Leider sorgt der dafür, dass viele Frauen immer noch nicht entspannt von ihrem Business leben können. Egal, ob es online ist oder in der realen Welt.

 

Was wieder für Stress, Zweitjobs und manchmal auch zu Burn-out führt.

Schade eigentlich....

mehr lesen 5 Kommentare

Geld ist Wertschätzung

Es soll ja einen sogenannten Wertewandel in unserer Gesellschaft geben.

Hin zu mehr Wertschätzung.

Sogar die Wirtschaft (wer ist das eigentlich?) soll sich dieses Themas immer mehr annehmen.

Also weg von "Geiz ist geil" hin zu Wertschätzung.

Wertschätzung der Menschen.

Wertschätzung ihrer Besonderheiten und Bedürfnissen.

Wertschätzung für die Natur. Tiere, Pflanzen, Wasser, Luft.... einfach alles.

Ich hoffe wirklich sehr, dass das nicht nur so ein Modetrend ist, sondern wirklich passiert.

Warum? Das beschreibe ich hier.

 

mehr lesen 6 Kommentare

Soll ich noch in eine Ausbildung investieren? So findest du die richtige Antwort.

Investitionen sind wichtig.

Ohne Investitionen gibt es wenig Fortschritt.

Egal, ob es sich um dein Geschäft oder um dich selbst handelt.

 

Die Frage ist nur, ist die Investition in (noch) eine Ausbildung eine gute Investition?

 

Denn Investitionen in Ausbildungen können auch falsch, teuer und unnötig sein.

Ja, da ist oft guter Rat teuer.

Soll ich oder soll ich nicht?

 

Und damit deine nächste Investition keine Überraschungsbox ist, nimm dir einfach eine Tasse Kaffee oder Tee (oder was immer du magst) und lies weiter.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Geld ist Energie. Und so kannst du das ganz praktisch leben....

Ich tue mich immer schwerer mit der Aussage:

Geld ist Energie.

 

Denn wenn ich spirituellen Lehren und der Quantenphysik glaube, dann ist alles Energie. Oder Schwingung.

Nicht nur Geld, sondern auch der Stuhl auf dem ich sitze, das Croissant, das ich vorher zum Frühstück hatte und sogar ich. Alles Energie.

Und soll ich dir was verraten? Das glaube ich sogar.

 

Ich habe allerdings den Eindruck, dass oft dieses Geld-ist-Energie-Gerede was anderes meint. Und es macht alles so unklar. So wischiwaschi.... denn, ehrlich, wer kann schon von sich behaupten, das mit der Schwingung und Energie so wirklich und richtig verstanden zu haben und auch zu leben?

 

Also ich nicht. Je tiefer ich in diese Materie eintauche, umso mehr spüre ich welche Dimensionen sich da auftun.

Aber ich liebe es praktisch.

Springen wir gleich mitten rein. So, dass es dir was bringt. Klarheit zum Beispiel.

Ich erzähle dir einfach mal meinen Ansatz dazu.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Was Verkaufen mit Kaufen und deinem Mindset zu tun hat

 

 

Ich bin Coach. Und ich verkaufe Coachings...

.... wie klingt das für dich?

Hat Verkaufen für dich einen schalen Beigeschmack?

So, als würde ich dich über den Tisch ziehen wollen, dir was aufschwatzen wollen, was du gar nicht willst?

Vielleicht wunderst du dich aber auch, warum so wenig bei dir kaufen....dabei führst du doch alle 153 guten Argumente an, warum dein Angebot wirklich sensationell ist.

mehr lesen 9 Kommentare

Die neuste Modeausrede....

Ich liebe Ausreden.

Ja, wirklich.

Und ich habe inzwischen sogar einen eingebauten Ausreden-Detektor, der sofort anspringt, wenn ich eine höre. Okay.... bei mir selbst funktioniert er nicht immer....

Aber meine Kundinnen profitieren sehr davon.

 

Ausreden sind übrigens völlig ungefährlich für andere. Nur für den Benutzer nicht. Sie verhindern ein erfülltes Leben, Leichtigkeit, Freude und Erfolg (was immer für dich Erfolg bedeutet). Und ganz besonders das befriedigende Gefühl, etwas wirklich Tolles geschafft zu haben.

 

Die Ausreden Geld und Zeit sind ja allgegenwärtig und den meisten bekannt.

Der allerneuste Renner ist aber eine andere....

 

mehr lesen 14 Kommentare

Meine Lieblingsmethode, um mehr Klarheit über meine Finanzen zu bekommen

Eine Herausforderung, die immer wieder an mich herangetragen wird, betrifft das Thema Geldmanagement.

Aus diesem Grunde gibt es heute eine Übung, quasi eine Routine dazu.

Es geht darum, alles Geld wirklich dankbar anzunehmen.

Ich bin immer wieder überrascht, wie wenig Frauen wissen, wieviel Geld sie diesen oder letzten Monat eingenommen haben.

Nur, wenn ich das nicht weiß, dann kann ich weder gegensteuern, wenn es zu wenig ist, noch mich freuen, wenn es mehr ist.

Und beides ist wichtig.

 

mehr lesen 6 Kommentare

5 Punkte, damit die Kunst des Denkes (Affirmationen) garantiert funktioniert.

Das ist die Fortsetzung zum Artikel Der größte Irrtum über Affirmationen, Autosuggestion und positives Denken.

 

Wenn du diese 5 Punkte berücksichtigst, dann kannst du dein Denken wirksam verändern und somit auch das, was in deinem Leben möglich ist. Nur deine Gedanken begrenzen dich.

Denn im Grunde ist es wie jede Kunst. Es gehört das Wissen dazu, wie es geht und dann braucht es einfach das TUN. Und Übung...

 

mehr lesen 0 Kommentare

Der größte Irrtum über Affirmationen, Autosuggestion, positves Denken.... oder wie das alles heißt.

Vor ein paar Tagen lief mir ein Artikel über den Weg, in dem auf sehr unterhaltsame Weise beschrieben wurde, warum Affirmationen nicht funktionieren. Im Gegensatz zu Autosuggestion, das würde wunderbar funktionieren.

 

Interessanterweise las ich ein paar Wochen vorher einen Bericht, in dem ein anderer Autor beschrieb, warum Autosuggestion sogar schädlich sein kann, aber Affirmationen wären klasse.

 

Was beide Artikel verbunden hat, waren zwei Fakten. Beide fanden positives Denken völlig unbrauchbar. Und beide haben genau das Gleiche beschrieben, nur haben sie es anderes genannt.

Übrigens kenne ich diese Art von Argumenten auch von Verfechtern des positiven Denkens.

Im Prinzip waren beide Artikel in ihrer Begründung identisch. Unterschiedlich war nur, wie sie die Technik, die gut klappen würde, nannten.

 

Und, wenn ich ehrlich bin, waren sie beide ähm…. ja bullshit.

 

mehr lesen 8 Kommentare

Ist meine Vision/mein Ziel zu groß?

 

Ich habe es in meinem Leben erlebt und auch bei meinen Kundinnen.

Da gibt es diese Vision, diesen Wunsch und/oder ein Ziel.

Du bist dir glasklar, was du möchtest. Und was nicht.

Du bist bereit dafür zu gehen. Alles wunderbar geplant.

Es fühlt sich einfach großartig an.

Und du gehst los.

 

Nun zeigen sich ja die Ergebnisse nicht immer über Nacht.... und oft dauert es länger, als wir es gerne hätten, bis sich wirklich was ändert....und Frust kommt auf.

Zweifel. War es doch eine Nummer zu groß für mich?

Schaffe ich das? Soll ich nicht doch lieber etwas anderes machen.....

mehr lesen 1 Kommentare

Zwei Fehler im Umgang mit Zeit

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die den Unterschied machen.

Die uns das Leben leichter machen oder schwerer.

Und manchmal über- und unterschätzen wir etwas gleichzeitig. Das ist dann eine K.O-Situation, die wir nicht mal erkennen.

Und, nur was wir klar erkennen, können wir ändern.... wenn wir wollen.

Heute geht es mir um die Zeit.

mehr lesen 4 Kommentare

GeldAffirmation No. 24  Ich darf reich sein

 

 

Die GeldAffirmation, die extrem häufig eine ganz bestimmte Reaktion auslöst, ist die No. 24.

Ich darf reich sein.

 

Ich finde es deswegen interessant, weil es in den meisten Fällen genau eine Reaktion ist.

Wie ein allgemeiner Reflex quasi.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Video. Katja Schmid hat mich interviewt

 

 

Katja Schmid hat mich für ihre Serie Soul Level Tribe interviewt.

Es wurde ein richtig tolles Gespäch!

Danke!

mehr lesen 1 Kommentare

Was die historische Geschichte mit deinem Blick auf Geld/Welt zu tun hat

 

Noch immer habe viele Frauen ein schlechtes Gewissen, wenn sie sich mit sich selbst, ihrer Entwicklung, ihrem Erfolg oder sogar ihrem Wunsch nach Geld beschäftigen.

Manchmal schon damit, dass sie sich überhaupt mehr Reichtum, Geld und Erfolg wünschen.

 

Woher kommt das?

 

Es hat mit unserer Geschichte zu tun. Mit deiner Familiengeschichte seit langer, langer Zeit.

Und damit, wie unser Gehirn und unser Denken funktioniert.

 

 

mehr lesen 6 Kommentare

Was erfolgreiche Menschen von anderen unterscheidet.

 Ich beschäftige mich seit über 25 Jahren damit, was es braucht, um wirklich erfolgreich zu sein. Oder es zu werden.

Und interessanterweise gibt es ein paar Dinge, die erfolgreiche Menschen von weniger erfolgreichen unterscheidet.

Es gibt eine Verhaltensweise, da ist es ganz extrem.

Daran kannst du sofort erkennen, ob jemand erfolgreich ist, erfolgreich wird oder eben nicht.

 

Ich habe noch keinen erfolgreichen Menschen getroffen, der das nicht macht.

Aber beinahe alle, die sich fragen, warum sie immer so festhängen, machen es nicht.

mehr lesen 9 Kommentare

Monatsplanung. Hast du eine? ....hier kommt meine.

Heute ist mal wieder der 1.

Genauer der 1. Mai.

Irgendwie auch überraschend, denn der April ist wirklich verflogen ohne dass es mir richtig aufgefallen ist.

Und immer am Ende oder Anfang eines Monates mache ich eine Monatsplanung.

 

Das hilft mir wirklich dran zu bleiben. Meine Ziele zu erreichen. Aber noch wichtiger, wirklich meine Vision immer mehr zu leben.

 

mehr lesen 10 Kommentare

Warum manche Frauen einfach nicht weiterkommen...

Schau mal auf dein Leben zurück.
So die letzten drei bis fünf Jahre.

Was hast du da verändert?
Ich meine so richtig?
Und wenn es da Veränderungen gab, was zeichnete sie aus?

Wenn du so ähnlich bist wie ich, dann gibt es ein paar Faktoren, die genau für diese Veränderungen verantwortlich waren.

mehr lesen 0 Kommentare

Bei mir funktioniert das nicht....

Immer wieder erzählen mir Frauen, dass Kurse, Trainings und so bei ihnen nicht funktionieren.


Allerdings fällt es ihnen auch im "normalen" Leben schwer, wirklich die Ergebnisse zu erzielen, die sie sich wünschen.
Also haben sie oft aufgehört, überhaupt richtig groß zu wünschen. Das ist sehr schade.


Mir ist in den Jahren aufgefallen, dass es ein paar Punkte gibt, die genau das bewirken. Und ja, ich kenne sie persönlich alle. Und ein ganz großes Ja, du kannst sie einfach verändern, wenn sie dir bewusst sind.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Meine Lieblingsfrage, wenn es um Entscheidungen geht.

 

Manchmal stehe ich vor Entscheidungen und kann sie einfach nicht treffen.

Früher drehte ich mich tagelang im Kreis.

Überlegte, fühlte hin.... und kam keinen Schritt weiter.

Ich wußte zwar manchmal schon, welches die richtige wäre, aber sie fühlte sich dann doch komisch an. Also doch nicht?

 

Einen großen Schritt weiter hat es mich gebracht, als ich gelernt hatte, dass meine Gefühle ja vom Unbewussten gesteuert werden und dass das mich garantiert auf dem Platz, an dem ich jetzt bin, halten will. Denn dort (so glaubt es) ist es ja sicher. Und das ist sein Job, für meine Sicherheit zu sorgen.

Also sind meine Gefühle meistens so, dass sie mich von den Veränderungen fernhalten.

 

mehr lesen 0 Kommentare