So integriere ich LebeSchön wirklich in meinen Alltag

Ich habe ja schon öfter darüber geschrieben, dass wir im Grunde ALLES nur tun, wollen, uns wünschen, weil wir glücklicher sein wollen.

Also ich kenne das gut, das ist dieses: wenn das und das ist, dann bin ich wirklich glücklich (oder entspannt, fühle mich leichter....)

 

Deswegen kommt jetzt eine Portion LebeSchön für dich.

 

Heute geht es mir darum, wie du LebeSchön besser in deinen Alltag integrieren kannst.

 

LebeSchön ist ja so viel mehr als Kaffeetrinken gehen und in den Himmel schauen. LebeSchön heißt, dass du wirklich mit dir, deiner Seele, deinem Herzen, deinem Inneren (setze ein, was für dich stimmig ist) in Kontakt kommst. Dafür braucht es Inseln in der Alltagshektik. Nein, die bekommt man selten geschenkt, die darf sich jede selbst schaffen.

 

Für mich ist so eine Insel mein Morgenritual. Es begleitet mich jetzt seit über 15 Jahren. Es verändert sich mit mir. Ich habe in den Jahren viel ausprobiert, verändert, an mich angepasst. Nur eins ist immer geblieben. Es stimmt mich auf meinen Tag ein. Er wird dann einfach besser. Entspannter. Glücklicher. Sinnvoller.

Für alle, die jetzt gedacht haben: Dafür habe ich keine Zeit. Was soll ich da tun? ...denen empfehle ich hier vorbeizuschauen: LebeSchön Basics. Denn da teile ich all meine Erfahrung mit dir.

Und ein Morgenritual kann auch nur 3-5 Minuten sein. Auch das verändert alles.

 

Um wirklich LebeSchön in meinem Leben zu haben, und egal, was ich in der Zeit mache, da braucht es für mich auch eine gute Zeitplanung. Das bedeutet, dass ich weiß, was ich tun will, weil es mich da hin bringt, wo ich hin will.

Das heißt für mich zum Beispiel, dass ich Zeit für LebeSchön bewusst einplane, denn sonst findet es nicht statt.

Das heißt für mich aber auch, dass ich mein Mindset zu Geld, Arbeit, Freizeit, Leistung, eigene Wertschätzung so verändere, dass das überhaupt für mich möglich ist.

Und ich weiß aus meinem Leben und von meinen Kundinnen, dass an Zeitplanung viel mehr dran hängt, als den Terminkalender bis zum Anschlag vollzustopfen und dann zu verwalten....Im LebeSchön Basics machen wir da auch eine coole Übung dazu....denn:

Zeitplanung beginnt IMMER im Kopf und zwar in deinem Mindset.

 

Und deine eigene Wertschätzung für dich selbst ist die Basis. Du willst dich selbst mehr wertschätzen? Dann fange damit an, dass du dir feste Zeiten für dein persönliches LebeSchön als feste (nicht abzusagende) Termine einplanst.

 

Und was auch noch wichtig ist, dass ich wirklich LebeSchön mache, das ist, dass ich bewusster im Jetzt bin.

Dazu gehört für mich, dass ich immer wieder innehalte und mir klar werde, was ich jetzt eigentlich erreichen will.

Warum mache ich das, was ich mache? Egal, ob es um mein Business geht, ich durch die Stadt bummle oder mitten im Alltagsstress den Faden verloren habe (was mir nur noch sehr sehr selten passiert...).

Ich setze mir nämlich eine Absicht. Für den Tag. Für bestimmte Aufgaben. Wenn ich zum Sport gehe... Nein, dauert nur 5 Sekunden, wenn du es öfter machst und weißt, wie es für dich leichter geht. Das findest du übrigens auch im LebeSchön Basics.

Ganz am Ende kommt noch ein Geheimnis.

LebeSchön ist der Turbo für deinen Selbstwert.

Es ist praktisch gelebte Wertschätzung für dich selbst. Du brauchst also keinen Kurs für Selbstliebe zu buchen, sondern du kannst einfach jetzt anfangen, in dem du dein LebeSchön lebst. Dir selbst die Zeit dafür gibst. Denn das nimmt dir keiner ab. Aber es hält dich auch nur einer davon ab: nämlich du selbst.

Starte morgen früh einfach mit 5 Minuten. Du kannst dir zum Beispiel überlegen, für was du wirklich dankbar bist und kannst dir eine Absicht für den Tag setzen. Das geht immer...und reicht schon aus, damit dein ganzer Tag entspannter wird.

 

Und wenn du die Abkürzung willst, weil du nicht gerne alles neu erfinden willst, empfehle ich dir den LebeSchön Basics. Da habe ich alle die Formulare drin, die ich sonst nur mit meinen 1:1 Kunden geteilt habe. Wochenrückblick, Absicht setzen, Zeitmanagement, Morgenritual und noch viel mehr.... deswegen bekommen meine Coaching-Kunden dieses Juwel auch geschenkt, wenn sie mit dem Coaching starten.

 

LebeSchön ist für mich die Verbindung zwischen Herz und Verstand. Es ist die Zeit, in der ich meine Verbindung zu mir (meinem Herzen/Seele/Höheren Selbst/Gott/Engel....) pflege. Es ist das, was mein Leben sinn-voll macht.

 

Es macht mein Leben leichter, entspannter und glücklicher.

 

Bist du schon bei meinen Geld-Impulsen dabei? Das ist mein regelmäßiger Newsletter, der dir gratis in dein Postfach flattert, randvoll mit Erinnerungen, Inspiration und Gedanken zum Thema Geld und Mindset. Melde dich doch einfach an:

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Susan (Mittwoch, 21 Juni 2017 07:52)

    Liebe Uta,
    ist das Leben schön oder schön?
    Leider war mich gewohnt, mich immer mehr anzustrengen, auf Teufel komm raus! Erst mit deinen LebeSchönBasics fing ich peau á peau an, lud ich die Leichtigkeit in mein Leben ein.
    Danke für deine wundervollen Zeilen. Namasté
    Susan