Video - Wenn es so schwer geht, dann kann ich doch nicht auf dem richtigen Weg sein, oder?

 

Interessant wird es ja immer dann, wenn es schwer wird.

Wie reagierst du dann?

Ach, dann soll es wohl nicht sein....

oder legst du dann richtig los?

Und warum wird es immer dann hefig, wenn ich mich entschlossen habe, es endlich anzugehen?

Meine Antwort gebe ich dir im Video.

 

Ich freue mich über deine Kommentare!

Kennst du das auch? Schliesslich wird uns ja immer nur erzählt, dass es leicht gehen soll und auch wird, wenn es stimmig ist.


Und wie gehst du damit um?

 

Und falls du es live erleben willst, zum Coaching geht es hier.

 

 

Ich lade dich ein, dabei zu sein.... denn dann bekommst du viel mehr Informationen und auch das mit, was hinter den Kulissen geschieht... einfach deinen Vornamen und deine Email-Adresse eintragen und ich besuche dich in deinem Postfach und bringe gleich handfeste Tipps mit, wie du endlich das verdienen kannst, was du dir wünschst!

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Silke (Freitag, 25 September 2015 06:50)

    hallo Uta,
    irgendwie hast Du für mich immer das richtige Thema zur richtigen Zeit.
    Ich erlebe es nämlich ziemlich oft, dass es eigentlich super läuft,
    dann denke ich es könnte mehr sein und dann kommen Terminabsagen,
    oder Kunden entscheiden sich dann doch gegen den Kauf.
    Ab jetzt versuche ich es mal als Geschenk zu sehen.
    Mal sehen was passiert :-))
    Herzliche Grüße aus Bremen

  • #2

    eva (Freitag, 25 September 2015 07:48)

    Hallo Uta,
    göttlich der Vergleich, Menschensicht, Seelensicht :-))))))))))))))))))
    Lieben Gruß

  • #3

    Gabi (Freitag, 25 September 2015 08:50)

    Liebe Uta, das ist ja mal wieder eine wundervolle Erklärung, warum wir manchmal das Gefühl haben "ABZUSAUFEN" wenn wir uns doch endlich in unserer Klarheit auf den Weg machen wollen. Du hast es so super erklärt, das kann einfach niemand vergessen. Herzlichen Dank dafür!
    Herzlichst Gabi

  • #4

    ToRa (Freitag, 25 September 2015 09:15)

    Liebe Uta!
    Danke! Genauso gehts mir grade! (:
    Alle Liebe
    ToRa

  • #5

    Beatrix (Freitag, 25 September 2015 09:16)

    Liebe Uta, es ist immer wieder so herzerfrischend Deine Videos zu schauen! Du triffst genau den Punkt und das mit einer Freude und Leichtigkeit die mich und bestimmt viele andere unglaublich motiviert. Danke das es Dich gibt.
    Herzlichst und farbenfroh
    Beatrix

  • #6

    Ingrid (Freitag, 25 September 2015 09:53)

    Liebe Uta, danke fürs Erinnern, Das ist für mich eine neue Sichtweise--Danke! Ingrid

  • #7

    Jasmina (Freitag, 25 September 2015 09:53)

    Hallo Uta,

    ein tolles Video und mit deinen Erklärungen triffst du voll ins Schwarze. Das Thema "sofort und gleich" kenne ich nur zu gut und allein deine "auflösenden" Worte dazu sind wirklich hilfreich. Ich werde mich beim nächsten Mal daran erinnern :)

    LG

  • #8

    Rhea (Freitag, 25 September 2015 11:38)

    Liebe Uta,
    diese Sichtweise nimmt mir gerade Tonnen von den Schultern und lässt mich klarer sehen! Danke!!!

  • #9

    Heike (Freitag, 25 September 2015 14:45)

    Liebe Uta,
    meine Erfahrungen sind anders.....Meine Erfahrung ist, dass alles, was meine Seele für mich will, leicht geht. Mein Verstand und auch oft mein Wille aktivieren Widerstände. Aber wenn ich meinem Seelenweg folge....werde ich geführt. (so bin ich zu meiner Yogaschule gekommen....leicht...und wunderbar geführt) Wenn ich es schaffe-und das ist mein Übungsweg- wirklich immer meine Seele oder mein grenzenloses Selbst wahrzunehmen und dieser Stimme in mir zu folgen,,,ist mein Leben leicht. Oft...und das ist ganz natürlich, meldet sich das Ego, hat Vorstellungen, wie etwas sein sollte.....und schon tauchen Widerstände auf. Wenn es nach meinem Ego geht, dann müsste ich mich in meinem Leben anstrengen, dies und das erreichen, die und die Erwartung erfüllen, diesen und jenen Berg erklimmen. Das ist aber nicht mein Seelenweg und ich habe mich entschieden den Weg meines höchsten Selbst zu gehen.
    LG Heike

  • #10

    Sue (Freitag, 25 September 2015 15:46)

    Liebe Uta,
    einfach genial: "Contrablem"!! :D
    Du hast vollkommen Recht. Wir haben einen Herzenswunsch, aber um den zu erreichen, müssen wir zu der Person werden, die wir am Ziel sein müssen. Und je schneller wir das erreichen wollen, umso mehr unserer inneren Hindernisse poppen hoch - und wir dürfen sie uns anschauen.
    Deswegen stelle ich mir oft die Frage: Wer muss ich werden, um das zu erreichen? Und dann mache ich mich auf den Weg - mal alleine, mal mit Unterstützung.
    Ich danke Dir fürs Erinnern!
    Herzlichst,
    Sue

  • #11

    Sina (Dienstag, 29 Dezember 2015)

    Wow, haben Sie geile Sexyfüße :)

  • #12

    Christine (Mittwoch, 20 Januar 2016 11:46)

    Oh ja, dieser Erinnerung habe ich gerade gebraucht. Danke <3